Behandlungsphilosophie

Ganzheitliches Heilen bedeutet für mich die körperlichen, emotionalen und spirituellen Anteile eines Menschen zu betrachten und in meine Therapie mit einzubeziehen. Ich erlebe es jeden Tag aufs Neue in meiner Praxis, dass auch scheinbar rein körperliche Symptome etwas mit dem Menschen, der sie ausgebildet hat zu tun haben. Allzu oft sind sie Ausdruck von Beschwerden die aus emotionalen Blockaden, einer für diesen Menschen nicht geeigneten Lebensweise, negativen Glaubenssätzen, Entfremdung, Traumata, transgenerationalen Familienthemen u.v.m. herrühren. Da wir alle auch Teil von größeren Zusammenhängen (Familie, Firma, Geschlechtergruppen, Gesellschaft, Universum, etc.)sind, ist es wichtig, sich auch die Strukturen in denen wir leben anzuschauen und in die Behandlung mit einzubeziehen.

Beschwerden können allerdings auch aus körperlichen, funktionellen Problemen herrühren bzw. verschlechtert werden. Sei es durch eine Lebensmittelunverträglichkeit, einen Mangel an verschiedenen Vitaminen oder Mineralstoffen, Haltungsschäden etc. Teilweise lassen sich solche Erkrankungen heilen, teilweise ist es möglich einen Umgang mit Ihnen zu finden, so dass der oder die Betroffene trotzdem ein gutes Leben führen kann.

Ob in der Behandlung dabei primär über den Körper, die Emotionen oder den Geist gearbeitet wird, hängt von dem jeweiligen Menschen und den Beschwerden ab. Besonders die Akupunktur bietet hier ein potentes Mittel verschiedene Ebenen gleichzeitig zu erreichen.

Um all dies Herauszufinden und dem Menschen Raum zum Ausdruck seiner Beschwerden, Wünsche und Ängste zu geben, nehme ich mir viel Zeit für meine Patienten und Patientinnen. Eine Sitzung dauert in der Regel zwischen 1 und 1 1/2 Stunden.

Mir persönlich ist es ein Anliegen Menschen nicht einfach nur wieder „fit zu machen“, so dass sie zurück in ihr altes Hamsterrad springen können, sondern ihnen zu helfen Perspektiven für einen nachhaltigen Umgang mit sich selber, ihrem Umfeld und der Gesellschaft zu entwickeln.

Wie Sie beim Lesen meiner Seite vielleicht feststellen werden, hege ich eine große Begeisterung für meine Therapieverfahren sowie für Krankheit und Heilung generell. Auch wenn gerade Letzeres oft großes Leid hervorruft, bin ich doch auch immer wieder fasziniert davon, was sich in Menschen und ihrem Leben gerade durch eine Erkrankung Positives verändern kann.

Nicht alles mit dem meine Patienten und Patientinnen zu mir kommen ist mir bis ins Detail geläufig. Oft sind Betroffene selber Expert_innen für ihre eigenen Erkrankungen. Das erkenne ich an und bemühe mich darum, mir selber das fehlende Wissen anzueignen. Manchmal sind die Zusammenhänge oder die Ursache einer Erkrankung leicht und schnell erkennbar; Manchmal ist –mitunter mühevolle- Detektivarbeit gefragt.

Ich arbeite gerne mit Ärzten/Ärztinnen, Physiotherapeut_innen, Psychotherapeut_innen oder Heiler_innen zusammen. Ich glaube, dass Heilung eine sehr individuelle Geschichte ist, genauso wie jede Erkrankung anders ist. Deswegen braucht jeder Mensch unterschiedliche Antworten um seine Krankheit heilen zu können. Letztlich ist es das was passiert, egal ob Mensch in weißem Kittel oder mit Kristallkugel vor Ihnen steht: Sie heilen sich selber. Von außen werden lediglich nötige –manchmal durchaus massive- Impulse gegeben.

Ich freue mich, wenn ich Sie auf ihrer eigenen Reise zur Gesundheit und Heilung begleiten darf.

Wenn Sie Fragen haben oder einen kostenloses Kennenlern-Gespräch vereinbaren möchten, kontaktieren Sie mich gerne.

 

 

 

Clarissa Jung-Heiliger- ihre Heilpraktiker in aus Köln