Ausleitungsverfahren und Umstimmungsverfahren

Im Laufe unseres Lebens reichern wir immer fort Giftstoffe in unserem Körper an, Sie kommen aus unserer Nahrung, wir atmen sie ein, wir tragen sie auf unsere Haut auf.
Hinzu kommen noch verschiedene andere potentielle Störfelder die unseren Organismus belasten (Narben, entzündete oder tote Zähne, chronische Entzündungsherde, etc.)
Normalerweise ist der Körper in der Lage mit diesem Herausforderungen umzugehen; er kann sie kompensieren.
Die Probleme treten auf wenn der Organismus dazu nicht mehr in der Lage ist. Da reicht dann mitunter der berühmte „letzte Tropfen“ der das Fass zum Überlaufen bringt. Dann können Symptome auftreten die auf den ersten Blick gar nicht ursächlich mit den Vergiftungsprozessen oder Störfeldern in Verbindung stehen. Dies ist auch ein Grund wieso Menschen oft jahrelang mit schweren Symptomen leben ohne dass eine Ursache gefunden wird.
Es ist notwendig den Körper und den Geist wieder in die Lage zu versetzen sich selbst regulieren zu können; sprich: das Fass zu leeren. Um den Körper von Giften zu befreien, ein gutes inneres Milieu herzustellen und Störfelder zu klären arbeite ich mit folgenden Verfahren:

 

Auch hier gilt: Es ist sinnvoll nicht auf den „letzten Tropfen“ zu warten, sondern frühzeitig den Körper zu unterstützen sich selbst helfen zu können.

Wenn Sie Fragen haben oder einen kostenloses Kennenlern-Gespräch vereinbaren möchten, kontaktieren Sie mich gerne.
Weitere Empfehlungen:

 

 

Clarissa Jung-Heiliger- ihre Heilpraktiker in aus Köln Bayenthal